Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen

Sammelleidenschaft

AKTUELLES

Hier finden Sie wichtige Mitteilungen rund um unsere Einrichtungen und auch Neuigkeiten und Wissenswertes zur Betreuung von Menschen mit besonderem Hilfebedarf im Allgemeinen.

11.09.2020 –
Wir bauen ein Bewässerungssystem für unseren Garten

Wir, die Betreuten und Mitarbeiter des GIB e.V., wollen für unseren unter der Dürre leidenden Garten im Tuchmacherweg in Berlin-Niederschönhausen (Pankow) eine Bewässerungsanlage bauen. Der Garten dient nicht nur zur Entspannung und Erholung für unsere Betreuten und Mitarbeiter, sondern er ist auch auch Therapie- und Förderungsort im Rahmen unseres Arbeitsförderbereichs.

Da die vergangenen Sommer sehr heiß waren und es zu erwarten ist, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird, möchten wir den Berliner Freiwilligentag nutzen, um für unseren Garten ein Bewässerungssystem zu bauen.

09.09.2020 –
Erstes MZEB in Berlin nun auch offiziell eröffnet

Am 1. September 2020 nahm das MZEB Berlin-Nord der GIB-Stiftung bereits seinen Betrieb auf, die offizielle Eröffnung folgte dann am 9. September durch einen kleinen Festakt. Geladen waren neben Mitarbeitern des MZEBs und der GIB-Stiftung auch Vertreter von Politik und Verbänden der Behindertenhilfe.

Coronabedingt fand die Feier im Hof des MZEBs statt. Auf Abstand wurde geachtet, Masken getragen, von den Festrednern zum besseren akustischen Verständnis natürlich abgelegt. Zu sagen gab es viel, war die Eröffnung eines MZEBs doch für Berlin eine Premiere.

10.06.2020 –
Zum Gedenken an Bernd Schade

Mehr als ein Vierteljahrhundert lang haben wir gemeinsam mit Pfarrer Bernd Schade in der kleinen Kapelle der Bonhoeffer Nervenklinik Menschen, die bei uns gelebt haben, verabschiedet. Nun mussten wir – viel zu früh – Abschied von ihm nehmen. Bernd Schade ist am 30. Mai 2020 verstorben.

Zu seinem Gedenken hat sein Freund Erik Boehlke die gemeinsame Zeit beschrieben…

24.04.2020 –
Krise in Zeiten von Corona

GIB-Bewohnerinnen und Bewohner sind krisengeprüft. Eigentlich. Aber was machen sie in einer ganz neuen Art von Krise, die sie zum ersten Mal heimsucht? Corona heißt auch bei GIB zu Hause bleiben. Wie das geht, davon berichten drei von ihnen in einem kurzen Skype-Video.

12.02.2020 –
GIB auf der youlab

Jugendliche für die Arbeit bei GIB zu begeistern, dafür hatten wir unseren GIB-Stand auf der youlab, einer Messe für Jugendliche zu Bildung und Beruf, aufgebaut. Neben uns links die Lackiererei und rechts ein Autohaus.

Schülerinnen und Schüler schoben sich an uns vorbei. Viele mit Laufzetteln in der Hand. Es war für sie eine Pflichtveranstaltung. Dazu die besondere Dynamik von Schulklassen: Bloß nicht allein an einem Stand stehen bleiben. Das könnte gefährlich uncool wirken…

30.11.2019 –
GIB auf der JOBMEDI in Berlin

Zwei Tage lang haben wir wieder gefragt: “Warum suchst Du mich nicht?“. Mit unserem Sofa, den GIB-Logo-Kissen, den großformatigen Fotos unserer Betreuten und vom Arbeitsförderbereich ge­backenen Weihnachtskeksen stachen wir ziemlich heraus aus der Menge der Aussteller.
Aber die Messe machte auch deutlich, wie problematisch sich die Suche nach geeignetem Personal für das gesamte Sozialwesen gestaltet.

Beachtenswertes

Warunsuchst DU mich nicht?
Deeskalationstraining