GIB e. V. - 
Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen
GIB Foto

Mitglieder und Aufsichtsrat – Kurzporträts

Professor Dr. Wolfgang Lamers

Lehrstuhl für Geistigbehindertenpädagogik
am Institut für Rehabilitationswissenschaften
an der Humboldt-Universität zu Berlin

Foto Wolfgang Lamers

Kontakt

Professor Dr. Wolfgang Lamers
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Rehabilitationswissenschaften
Sitz: Georgenstraße 36
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Tel.: 030 / 20 93 - 43 75

E-Mail: lamers@hu-berlin.de

Vita

  • Jahrgang 1955
  • Verheiratet, zwei Kinder, ein Enkelkind, ein Hund, zwei Katzen
  • Lebt am unteren Niederrhein an der niederländischen Grenze
  • 1975-1980: Studium der Sonderpädagogik an der Universität zu Köln mit den Fächern 'Sondererziehung und Rehabilitation der Geistig- und Lernbehinderten' und dem Unterrichtsfach 'Kunst und ihre Didaktik‘ (Erste Staatsprüfung für das Lehramt für Sonderpädagogik)
  • 1980-1982: Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik am Gesamtseminar Gelsenkirchen (Zweite Staatsprüfung für das Lehramt für Sonderpädagogik)
  • 1982-1989: Eintritt in den Schuldienst an einer Privaten Ersatzsonderschule für Geistigbehinderte
  • 1989-1993: Abordnung als Sonderschullehrer im Hochschuldienst an die Heilpädagogische Fakultät der Universität zu Köln, Lehrstuhl für Geistigbehindertenpädagogik, Prof. Dr. Th. Hofmann
  • 1989-1994: Promotionsstudiums an der Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln - Verleihung des akademischen Grades 'Doktor der Erziehungswissenschaften' (Dr. paed.)
  • 1994-1998: Studienrat/Oberstudienrat- im Hochschuldienst an der Universität zu Köln, am Lehrstuhl für Geistigbehindertenpädagogik, Prof. Dr. W. Dreher
  • 1996: Vertretungsprofessur an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg - Professur für Geistigbehindertenpädagogik
  • 1998-2011: Professor für Allgemeine Sonderpädagogik und Mehrfachbehindertenpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • seit 01.03.2011 Lehrstuhl für Geistigbehindertenpädagogik am Institut für Rehabilitationswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

aktuelle Forschung

  • Bildungsrealität von Schülerinnen und Schülern mit schweren und mehrfachen Behinderungen
  • Schulische und nachschulische Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit schwerer und mehrfacher Behinderung in Europa
  • Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung im nachschulischen Arbeits- und Betreuungsbereich
  • Berufliche Bildung für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung
  • Pädagogik und Didaktik bei Menschen mit geistiger Behinderung
  • Möglichkeiten der Teilhabe für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen am sozialen und kulturellen Leben
  • Spielpädagogik
  • Medien und Neue Technologien