Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen

Pass in die Schnittstelle

AKTUELLES

Hier finden Sie wichtige Mitteilungen rund um unsere Einrichtungen und auch Neuigkeiten und Wissenswertes zur Betreuung von Menschen mit besonderem Hilfebedarf im Allgemeinen.

21.04.2021 –
GIB auf der JOBMEDI digital 2021

Die JOBMEDI 2021 findet wegen der Corona-Pandemie erstmals digital statt. Auch GIB hat einen virtuellen Stand eingerichtet – den Sie leicht erkennen werden, denn nichts erscheint "normal". Messe-Rollup, Tisch oder Video-Screen haben wir im Lager gelassen, dafür begrüßen wir Sie auf unserem kuriosen Marktplatz, laden Sie ein zum Flug mit einem Ballon, dem Besuch des Hauses „Innen-Ansichten“ und bewirten Sie am Marktstand mit frischen Stellenangeboten.

11.03.2021 –
WIR für Menschlichkeit und Vielfalt

GIB ist Teil der Aktion gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.

Mit einer gemeinsamen Erklärung zum Auftakt des Wahljahres 2021 zeigen Hunderte von Verbänden, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Auch GIB-Stiftung und GIB e.V. positionieren sich hier tragen diese Aktion mit..

02.12.2020 –
Im Reich des Schluff

Für den Neubau des MZEB auf dem Gelände Germanenstr. 33 wurde am 2. Dezember eine erste Tiefenbohrung zur Erdwärmeförderung durchgeführt.

Auf den ersten Blick mag die Erschließungs einer solchen Energiequelle ein technischer und auch ein schmutziger Vorgang sein und vielleicht noch für Geologen interessant. Dass man der Suche nach dieser erneuerbaren Energie auch mehr abgewinnen kann, zeigen die Mitarbeiter der Bohrfirma aQua-thermic.

25.11.2020 –
Mutterboden

In den Tagen um den 25. November 2020 begann die Phase des MZEB-Neubaus, aus der es kein Zurück mehr gibt: Das Abtragen des Mutterbodens. Schweres Gerät verrichtete mit anmutender Leichtigkeit sein Werk – ein Bagger-Ballett.

09.11.2020 –
Neubau des MZEB hat begonnen

Am 09. November begann der Neubau des MZEB-Nord in der Germanenstraße 33. In einer ersten Aktion beräumte ein Bagger das Grundstück, auf dem in etwa zwei Jahren das Multifunktionshaus des MZEB-Nord stehen wird.

04.11.2020 –
Kunst im Park

Corona machte die ursprüngliche Idee zunichte, mit unseren Bewohnern Kunstwerke in der Natur mit den Dingen, die man dort findet, zu gestalten. So wurde es nichts mit dem Park der Schönholzer Heide. Die Bewohner mussten an ihren Wohnstätten verbleiben, doch die Gärten dort eigneten sich gut als "Ausweich-Parks". Zwar mangelte es etwas an Naturwerkstoffen, aber auch hier wurde eine Lösung gefunden.

Beachtenswertes

Warum suchst DU mich nicht?
WIR - für Menschlichkeit und Vielfalt
Webcam Neubau MZEB